29. Juni 2023 / Good Vibes

VHS | FARE gewinnt zum dritten Mal Qualitätsauszeichnung in Gold

Alle guten Dinge sind drei

Die Volkshochschule Reckenberg-Ems und ihre 100% Tochter FARE bleibt ihrem Erfolg in anspruchsvollem Qualitätsmanagement treu. So hat sie nun zum dritten Mal den Ludwig-Erhard-Preis in Gold in der Kategorie „Mittlere Unternehmen“ gewonnen. Am vergangen Freitag wurde die Trophäe in würdevoller Atmosphäre im Meistersaal am Potsdamer Platz in Berlin übergeben.

Insgesamt konnten sich zwölf Unternehmen deutschlandweit über eine Auszeichnung der Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V. (ILEP) für ganzheitliche Managementleistungen freuen.

Die VHS | FARE hat sich schon seit Jahren dem Qualitätsgedanken des EFQM (European Foundation für Quality Management) verschrieben und tritt regelmäßig im Ludwig-Erhard-Preis-Verfahren zur Überprüfung des Qualitätsgedankens an. Und das äußerst erfolgreich, wie die Goldauszeichnung beweist. »Ich bin beeindruckt, dass Organisationen, wie die VHS Reckenberg-Ems, so lange eine solche Leistungsfähigkeit aufrechterhalten kann. Das ist eine herausragende Leistung angesichts von Corona und anderen ungünstigen Umfeldeinflüssen«, kommentiert Dr. André Moll, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Initiative Ludwig-Erhard-Preis, das Ergebnis. So erreichte die VHS hervorragende Ergebnisse trotz der Herausforderungen durch den Geschäftsführer-Wechsel, der Pandemie und der Ukrainekrise. Als Leuchtturm der Volkshochschulen in Deutschland beschreibt die Jury in lobenden Worten das Unternehmen.

Der Zweck der Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V. ist die Verbreitung des Excellence-Gedankens in Deutschland. Die Initiative kooperiert mit „Deutschland – Land der Ideen“, der gemeinsamen Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft, um Spitzenleistungen in Deutschland sichtbar zu machen.

Bildunterschrift: Große Freude bei der Preisverleihung in Berlin: v.l.n.r.: Ursula Heller (Moderatorin), Thomas Kraus (Vorstandsvorsitzender der Initiative Ludwig-Erhard-Preis), Irmgard Honerlage (Qualitätsbeauftragte VHS | FARE), Peter Altmaier ( ehem. Bundesminister für Wirtschaft und Energie), André Mannke (Geschäftsführer VHS | FARE), Dr. Wolfgang Schirmer (Vorsitzender der Jury der Initiative Ludwig-Erhard-Preis)

Kontakt:
VHS Reckenberg Ems / FARE
Kirchplatz 2 / Bosfelder Weg 7
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 05242 9030900
E-Mail: briefkasten@vhs-re.de
Website | Facebook | Instagram | YouTube

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Das könnte Dich auch interessieren

VHS Reckenberg Ems / FARE
Unternehmen

Neueste Artikel

Sieben Tote nach Brandstiftung in Wohnblock in Nizza
News aus der Welt

Das Feuer bricht in der Nacht aus, und die Bilanz ist erschütternd. In Nizza sterben sieben Menschen bei einem Wohnungsbrand. Unter den Toten sind drei Kinder.

weiterlesen...
Alkoholfreier Biergarten «Die Null» in München eröffnet
News aus der Welt

Im Biergarten geht es manchmal zu wie auf der Wiesn: «Oana geht no» und «Ein Prosit!». Wer zu viele Krüge stemmt, gerät ins Schwanken. In einem Biergarten in München soll das nun anders sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...
Schul-Cup feiert erfolgreiche Premiere
Good Vibes

Tönnies-Arena vereinte Fußballturnier und Ausbildungsmesse am 27. Juni

weiterlesen...