11. Januar 2021 / Good Vibes

Verwaltungsratsmitglieder ausgezeichnet

Kreissparkasse Wiedenbrück

Verdiente Mitglieder des Verwaltungsrates der Kreissparkasse Wiedenbrück sind für ihr bemerkenswertes ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden. Der Vizepräsident des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe, Jürgen Wannhoff, ehrte gleich fünf Mitglieder des Sparkassengremiums für ihre über 10-jährige Mitgliedschaft. Dabei stellte Wannhoff die Bedeutung des Gremiums „Verwaltungsrat“ heraus, welches die Sparkassen und ihre kommunalen Träger verbindet. Er würdigte die hohe Verantwortung, die grundsätzlich alle Mitglieder von Verwaltungsräten für ihre Sparkasse übernehmen und mit ihrem Engagement überhaupt dazu beitragen, dass Sparkassen ihren öffentlichen Auftrag erfüllen können. So übernimmt jedes Verwaltungsratsmitglied Verantwortung für die eigene Sparkasse als auch Verantwortlichkeit für die gesamte Sparkassenorganisation, da alle Sparkassen zueinander in einem solidarischen Haftungsverbund stehen. Wannhoff dankte den geehrten Mitgliedern des Verwaltungsrates der Kreissparkasse Wiedenbrück für ihre besonderen Verdienste und ihre enge Verbundenheit zur Region und zeichnete sie mit der „Westfälisch-Lippischen Sparkassenmedaille“ aus.
 
Peter Berenbrink, Rheda-Wiedenbrück, wurde 1999 zum stellvertretenden Mitglied des Verwaltungsrates bestellt. Dieses Amt übte er zehn Jahre lang aus, bevor er im Jahr 2009 zum ordentlichen Mitglied gewählt wurde. Somit ist er bereits seit 21 Jahren im Verwaltungsrat tätig.
  
Klaus Dirks, Schloß Holte-Stukenbrock, Vorsitzender des Verwaltungsrates, wurde 2009 zum Mitglied des Verwaltungsrates bestellt. Fünf Jahre später übernahm er den Vorsitz und ist nun seit elf Jahren in diesem Gremium tätig.
 
Hartwig Fischer, Gütersloh, ist seit 2009 Mitglied im Verwaltungsrat und leistet damit einen konstruktiven Beitrag zur Zukunftsgestaltung der Kreissparkasse. 
 
Der Bürgermeister der Stadt Rheda-Wiedenbrück, Theo Mettenborg, ist 2009 zum ordentlichen Mitglied bestellt worden. Über insgesamt fünf Jahre wirkte Mettenborg aus dieser Funktion heraus als stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates an der Weiterentwicklung der Kreissparkasse mit.
 
Birgit Niemann-Hollatz, Gütersloh, prägt ebenfalls seit über elf Jahren die Arbeit im Verwaltungsrat der Kreissparkasse mit. Sie ist dort seit 2009 ordentliches Mitglied.

Bild v.l.n.r.
Hartwig Fischer
Birgit Niemann-Hollatz
Jürgen Wannhoff, Vizepräsident des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe
Werner Twent, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Wiedenbrück
Klaus Dirks,
Theo Mettenborg,
Emilian Klein, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Wiedenbrück
Peter Berenbrink

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

24 Millionen Atemwegserkrankungen unter 12 Millionen Kindern
News aus der Welt

Viele Eltern in Deutschland dürfte diese Zahlen nicht verwundern. Das Robert Koch-Institut sieht als möglichen Grund, dass RS-Viren und Grippeviren in der Corona-Pandemie nicht in üblichem Maße vorkamen.

weiterlesen...
Immer weniger Deutsche spenden klassisch Geld
News aus der Welt

Von Privatleuten hat es im vergangenen Jahr beinahe einen Spendenrekord gegeben. Doch die Summe des Flut-Jahres 2021 wurde nicht ganz erreicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Caritas-Tagespflege Wiedenbrück begibt sich auf die Spuren des franziskanischen Klosterlebens
Good Vibes

Mit der Caritas etwas Schönes in Gemeinschaft erleben – Anmeldungen jederzeit möglich.

weiterlesen...
Stell Dir Deinen Blumenstrauß zusammen!
Good Vibes

Die perfekte Auswahl gibt es bei dem Blumenhaus Wagner

weiterlesen...