4. Dezember 2021 / Good Vibes

Preisübergabe des diesjährigen Umweltkalenders

560 Bürgerinnen und Bürger haben dieses Jahr mitgemacht!

Rund 560 Teilnehmende des diesjährigen Umweltkalender-Rätsels haben ihren Lösungsspruch eingesendet. In diesem Jahr konnten sich einige von ihnen ihre Gewinne im Rathaus abholen. In diesem Jahr war der Satz „Umweltschutz ist eine Chance und keine Last“ im Kalender versteckt. Bürgermeister Theo Mettenborg begrüßte die glücklichen Gewinner im Rathaus.

Gemeinsam mit Umweltberater Hans Fenkl überreichte das Stadtoberhaupt dem Erstplatzierten Hans-Heinrich Meyer und seinem Enkel eine hochwertige Ortlieb Fahrradtasche. Die Zweit- und Drittplatzierten erhielten einen Einkaufsgutschein für den Biohof Vollmer in Höhe von 75 Euro. Die Gewinner auf Platz 4. und 5. dürfen sich über „Das Wildbienen-Helfer-Buch“, auf Platz 6. bis 10. über ein Vogelhäuschen (gebaut von der Gemeinschaft für Natur- und Umweltschutz im Kreis Gütersloh (GNU)), auf Platz 11. bis 15. über das Buch: „Welches Insekt ist das?“ und die Plätze 16. bis 20. über fair gehandelten „Ems-Kaffee“ freuen.

Hintergrund

Die Umweltberatung gibt es in Rheda-Wiedenbrück seit 1986. Der erste Umweltkalender wurde 1989 gedruckt. Die Bäumchensuche im Umweltkalender für den Lösungsspruch gibt es seit 1996. 

Bildzeile: Bürgermeister Theo Mettenborg überreichte gemeinsam mit Umweltberater Hans Fenkl den Gewinnern des Umweltkalender-Rätsels ihre Preise.

Quelle und Bild: ©Stadt Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dringend gesucht: Uhu aus Zoo im Central Park entkommen
News aus der Welt

Seit rund zwei Tagen hält ein Uhu die New Yorker Polizei und Vogelbeobachter in Atem. Der Vogel wurde zwar gesichtet - doch das Einfangen gestaltet sich schwierig.

weiterlesen...
Chaos durch Schneestürme in Osteuropa
News aus der Welt

Der Winter ist zurück und hat in einigen östlichen Ländern für Unfälle und Stromausfälle gesorgt. In Polen sterben mindestens zwei Menschen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Caritas-Tagespflege Wiedenbrück begibt sich auf die Spuren des franziskanischen Klosterlebens
Good Vibes

Mit der Caritas etwas Schönes in Gemeinschaft erleben – Anmeldungen jederzeit möglich.

weiterlesen...
Stell Dir Deinen Blumenstrauß zusammen!
Good Vibes

Die perfekte Auswahl gibt es bei dem Blumenhaus Wagner

weiterlesen...