28. Juni 2022 / Good Vibes

Kreativ mit der Stimme in der Kita

Workshop für das Team der Kita Herderstraße

Die Stimme ist ein enorm ausdrucksvolles Ausdrucksmittel und unser erstes Instrument. Das wissen auch Kita-Kinder, die oft schon von ganz allein beim Spielen vor sich hin summen und eigene Melodien oder Lieder erfinden. Wie diese Begeisterung durch pädagogische Fachkräfte gezielt gefördert werden kann und wie sie selbst kreativ mit Singen und Liedern mit den Kindern in Interaktion treten können, zeigte die Dozentin des Netzwerks Kitamusik NRW, Mascha Corman, dem Team der Kita Herderstraße.

Mascha Cormann studierte Jazzgesang an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln sowie Gehörlosenpädagogik an der Universität zu Köln. Sie hat sich auf Fortbildungen spezialisiert, die pädagogischen Fachkräften das große Potenzial der Arbeit mit der Stimme zeigen. Dazu sind keine Notenkenntnisse nötig, denn jeder Mensch kann mit seiner Stimme entdeckend unterwegs sein – genau wie die Kinder. Mascha Corman verbindet Konzepte der musikalischen Improvisation mit pädagogischen Konzepten und kreiert einen neuartigen Zugang im Umgang mit Musik mit und für Kinder. Rituale begleiten, die Stimme spielerisch einsetzen, Lieder kreativ umsetzen sowie Lieder und Verse selbst erfinden steht auf dem Programm. Mascha Corman setzt dabei vor allem auf die Eigenkreativität der Teilnehmenden „Es beeindruckt mich immer wieder, wie viel Kreativität und Musikalität die pädagogischen Fachkräfte mitbringen.“
 
Herr Hagemeister, Vertreter der Kreissparkasse Wiedenbrück macht sich vor Ort ein Bild und freut sich über die Begeisterung des Teams: „Bei diesem Seminar wird wieder deutlich, wie stark Musik den Alltag an der Kita bereichern und erleichtern kann.“ 
 
Für das Projekt „Mehr Musik an Kitas“ investiert die Kreissparkasse Wiedenbrück ganze 100.000 Euro. Kita-Teams sollen ermutigt werden, Musik in den Kita-Alltag zu integrieren. Gemeinsam mit dem Netzwerk Kitamusik NRW erfolgt eine musikalische Begleitung der Einrichtungen über ein Jahr. Die ersten neun Kitas aus Rheda-Wiedenbrück, Langenberg, Verl und Herzebrock-Clarholz sind dabei. Neue Interessenten sind herzlich eingeladen, sich zu melden.
 
Das Netzwerk Kitamusik NRW ist seit 2017 aktiv tätig. Ziel des Netzwerks ist es, die musikalisch Aktiven in Kitas in NRW zu stärken und fortzubilden, Kitas in ihrem Bestreben zu unterstützen, musikalische Aktivitäten in ihren Alltag zu integrieren und sukzessive die Qualität musikalischer Aktivitäten in Kitas anzuheben. Dies geschieht durch Angebote zur Vernetzung, Fortbildung und Begleitung von Kita-Fachkräften und Kitas. Weitere Informationen www.netzwerk-kitamusik.nrw Trägerin des Netzwerks ist die gemeinnützige Landesmusikakademie NRW e.V.

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lothar Wieler wird Sprecher am Hasso-Plattner-Institut
News aus der Welt

Er war eine zentrale Figur in der Corona-Pandemie. Erst kürzlich gab Lothar Wieler überraschend seinen Rückzug von der Spitze des Robert Koch-Instituts bekannt. Doch eine neue Aufgabe wartet bereits.

weiterlesen...
Genitalverstümmelung: Plan wünscht mehr Aufklärung
News aus der Welt

Die Beschneidung von Mädchen und Frauen ist immer noch ein Tabuthema in afrikanischen Communities - auch in Deutschland. Plan International fordert mehr Aufklärung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Martina Drosten gewinnt bei DANKE-Auslosung der Sparlotterie Erlebnisgutschein von Jochen Schweizer
Good Vibes

Sparlotterie verbindet sparen, Gemeinnütziges in der Region und die Chance auf Preise

weiterlesen...