1. Oktober 2020 / Good Vibes

Einsteiner pflanzen Tausende Bäume

Spenden für den Klimaschutz

Die Umwelt-AG „EUKA“ (Energie-, Umwelt-& Klimaaktivisten) des Einstein-Gymnasiums hat schon zu Jahresbeginn zu ihrer Aktion „Wir pflanzen Bäume“ aufgerufen. Schüler, Lehrer, Eltern und lokale Unternehmer wurden durch einen Brief um Spenden für den Klimaschutz gebeten. Mittlerweile konnten so 4000€ zusammentragen werden, die zu gleichen Teilen an die Organisationen „Plant-for-the-planet“ und „OroVerde - Die Regenwaldstiftung“ überführt wurden. So kann, laut Organisation, für einen Euro ein Baumsetzling beispielsweise in Südamerika gepflanzt werden.

"Das Pflanzen im Ausland ist besser für das Klima, als in Deutschland zu pflanzen, weil es dort viel günstiger ist und die Pflanzen bis zu vier Mal schneller wachsen“, erklärt Leon. Für den Herbst ist eine Baumpflanzaktion auf dem Schulgelände des Einstein-Gymnasiums geplant, zu der die großzügigen Spender eingeladen werden.

„Dass aus der gesamten Schulgemeinschaft und der Region so viele Spenden eingegangen sind, ist ein tolles Signal für die AG-Kinder. Trotz Corona darf diese dringliche Thema nicht vergessen werden“, resümiert Uli Schwieder, der begleitende Lehrer der EUKA. Das Projekt wird durch den Förderverein der Schule und die Schulleitung aktiv unterstütz. Das Projekt „Wir pflanzen Bäume“ soll nun als dauerhaftes Projekt etabliert werden und jedes Jahr weitere Pflanzaktionen finanzieren.

Spenden können an den „Verein der Freund und Förderer des Einstein-Gymnasiums“ (DE48478535200022451262), ab 200€ auch gegen eine steuerlich relevante Spendenquittung, und mit dem Verwendungszweck BÄUME PFLANZEN geleistet werden.

Quelle und Foto: Einstein Gymnasium

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wermelskirchener Babysitter nennt seine Taten «abscheulich»
News aus der Welt

Der 45-jährige Mann, der über Jahre Kinder sexuell missbraucht haben soll, hat sich erstmals vor Gericht geäußert. Mehr als 120 Taten werden ihm vorgeworfen.

weiterlesen...
«Frieden mit Natur» - Start von Weltnaturgipfel in Kanada
News aus der Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ein behindertengerechtes Fahrzeug für Fabienne
Good Vibes

Aktion Kinderträume übernimmt die Anschaffungskosten von 31.600 Euro (Anzeige)

weiterlesen...
Building Bridges
Good Vibes

Schüleraustausch USA-Deutschland

weiterlesen...