24. Mai 2022 / Good Vibes

Caritas-Sozialstation in Wiedenbrück ist seit 40 Jahren für die Menschen da

Stimmungsvoller Empfang für das Team „Tag der Pflege“

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh hat ein besonderes Jubiläum gefeiert: Die Caritas-Sozialstation in Wiedenbrück ist im Mai stolze 40 Jahre alt geworden. Seit 1982 sind die Mitarbeitenden von hier aus für Menschen da, die zuhause Pflege und Unterstützung brauchen. Der runde Geburtstag wurde am „Tag der Pflege“ mit einem Empfang für die Mitarbeitenden gewürdigt. Dabei gab es viel Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Erinnerungen auszutauschen.

Caritas-Vorstand Matthias Timmermann, Fachbereichsleiterin Kerstin Pleus, Regionalleiterin Sarah Beese und Pflegedienstleiter Thomas Plugge lobten das große Engagement des Teams und überreichten allen ein Geschenk. »Ihre Arbeit kann man gar nicht genug wertschätzen«, sagte Matthias Timmermann. »Sie haben im Laufe der Zeit Tausende Menschen betreut, sind ebenso viele Früh- und Spättouren gefahren. Dabei gab es sicher auch schwere Stunden, zum Beispiel wenn sie die Hand eines sterbenden Menschen gehalten haben. Dennoch setzen Sie sich unermüdlich für andere ein. Sie machen die Caritas und die Nächstenliebe sichtbar.«

Viele der Mitarbeitenden sind schon lange in der ambulanten Pflege in Wiedenbrück tätig, einige sogar seit Jahrzehnten. Das gilt auch für Pflegedienstleiter Thomas Plugge, der 1996 angefangen hat. In seinem Grußwort hob er das große Gemeinschaftsgefühl und die familiäre Atmosphäre im Team hervor. »Wir sind durch Höhen und Tiefen gegangen. Aber wenn es darauf ankam, haben wir immer zusammengehalten.« 

Dass der Pflegeberuf und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen mitunter auch eine Herausforderung sein können, machte der Pflegedienstleiter ebenfalls deutlich. »Aber ein dankbarer Blick, ein Lächeln der Patientinnen und Patienten geben mir sofort wieder Kraft«, sagte er. »So lange wir die Menschlichkeit nicht aus dem Blick verlieren, können wir zuversichtlich in die Zukunft schauen.« 

Der runde Geburtstag der Sozialstation wurde pandemiebedingt in kleinerem Rahmen ohne Kundinnen und Kunden begangen. Doch auch für sie hatte sich das Team etwas Besonderes einfallen lassen: An einem Tag im Jubiläumsmonat Mai bringen die Mitarbeitenden den Seniorinnen und Senioren eine kleine Aufmerksamkeit zu Hause vorbei. »Ohne die Menschen, die uns jeden Tag ihr Vertrauen schenken, wäre der anhaltende Erfolg unserer Caritas-Sozialstation kaum denkbar«, bedankt sich Regionalleiterin Sarah Beese. 

Es war ein schönes Beisammensein, an das sich die Mitarbeitenden noch lange erinnern werden. Für den Caritasverband ist es schon das dritte Jubiläum in diesem Jahr – nach dem zehnjährigen Bestehen der Caritas-Tagespflege in Verl und dem fünften Geburtstag des Caritas-Hauses in Langenberg. Bis zum Herbst feiern noch zwei weitere Pflege-Einrichtungen des Caritasverbandes einen besonderen Geburtstag.

Internet: www.caritas-guetersloh.de

Bildunterschrift: Der Caritasverband hat das 40-jährige Bestehen der Sozialstation in Wiedenbrück gefeiert. Caritas-Vorstand Matthias Timmermann (hinten rechts), Pflegedienstleiter Thomas Plugge (hinten links), Fachbereichsleiterin Kerstin Pleus (5.v.l.) und Regionalleiterin Sarah Beese (6.v.l.) bedankten sich beim engagierten Team.
Foto: ©Caritas Gütersloh

Kontakt: 
Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V.
Königstraße 36
33330 Gütersloh
Tel.: 05241 98830
E-Mail: info@caritas-guetersloh.de

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 2500 Todesopfer nach Erdbeben in Syrien und Türkei
News aus der Welt

Erst bebt die Erde nachts sehr stark, dann mittags erneut: Das ganze Ausmaß der Katastrophe an der türkisch-syrischen Grenze ist noch nicht abzusehen. Internationale Hilfe läuft an.

weiterlesen...
Prozess um Dreifachmord - hohe Jugendstrafen gefordert
News aus der Welt

Üblich ist im Jugendstrafrecht selbst für Mord meist eine Höchststrafe von zehn Jahren. Im Fall des Dreifachmords in Starnberg sieht die Staatsanwältin aber offenbar eine besondere Schwere der Schuld.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Caritas-Tagespflege Wiedenbrück begibt sich auf die Spuren des franziskanischen Klosterlebens
Good Vibes

Mit der Caritas etwas Schönes in Gemeinschaft erleben – Anmeldungen jederzeit möglich.

weiterlesen...
Stell Dir Deinen Blumenstrauß zusammen!
Good Vibes

Die perfekte Auswahl gibt es bei dem Blumenhaus Wagner

weiterlesen...