24. Mai 2022 / Good Vibes

Caritas-Sozialstation in Wiedenbrück ist seit 40 Jahren für die Menschen da

Stimmungsvoller Empfang für das Team „Tag der Pflege“

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh hat ein besonderes Jubiläum gefeiert: Die Caritas-Sozialstation in Wiedenbrück ist im Mai stolze 40 Jahre alt geworden. Seit 1982 sind die Mitarbeitenden von hier aus für Menschen da, die zuhause Pflege und Unterstützung brauchen. Der runde Geburtstag wurde am „Tag der Pflege“ mit einem Empfang für die Mitarbeitenden gewürdigt. Dabei gab es viel Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Erinnerungen auszutauschen.

Caritas-Vorstand Matthias Timmermann, Fachbereichsleiterin Kerstin Pleus, Regionalleiterin Sarah Beese und Pflegedienstleiter Thomas Plugge lobten das große Engagement des Teams und überreichten allen ein Geschenk. »Ihre Arbeit kann man gar nicht genug wertschätzen«, sagte Matthias Timmermann. »Sie haben im Laufe der Zeit Tausende Menschen betreut, sind ebenso viele Früh- und Spättouren gefahren. Dabei gab es sicher auch schwere Stunden, zum Beispiel wenn sie die Hand eines sterbenden Menschen gehalten haben. Dennoch setzen Sie sich unermüdlich für andere ein. Sie machen die Caritas und die Nächstenliebe sichtbar.«

Viele der Mitarbeitenden sind schon lange in der ambulanten Pflege in Wiedenbrück tätig, einige sogar seit Jahrzehnten. Das gilt auch für Pflegedienstleiter Thomas Plugge, der 1996 angefangen hat. In seinem Grußwort hob er das große Gemeinschaftsgefühl und die familiäre Atmosphäre im Team hervor. »Wir sind durch Höhen und Tiefen gegangen. Aber wenn es darauf ankam, haben wir immer zusammengehalten.« 

Dass der Pflegeberuf und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen mitunter auch eine Herausforderung sein können, machte der Pflegedienstleiter ebenfalls deutlich. »Aber ein dankbarer Blick, ein Lächeln der Patientinnen und Patienten geben mir sofort wieder Kraft«, sagte er. »So lange wir die Menschlichkeit nicht aus dem Blick verlieren, können wir zuversichtlich in die Zukunft schauen.« 

Der runde Geburtstag der Sozialstation wurde pandemiebedingt in kleinerem Rahmen ohne Kundinnen und Kunden begangen. Doch auch für sie hatte sich das Team etwas Besonderes einfallen lassen: An einem Tag im Jubiläumsmonat Mai bringen die Mitarbeitenden den Seniorinnen und Senioren eine kleine Aufmerksamkeit zu Hause vorbei. »Ohne die Menschen, die uns jeden Tag ihr Vertrauen schenken, wäre der anhaltende Erfolg unserer Caritas-Sozialstation kaum denkbar«, bedankt sich Regionalleiterin Sarah Beese. 

Es war ein schönes Beisammensein, an das sich die Mitarbeitenden noch lange erinnern werden. Für den Caritasverband ist es schon das dritte Jubiläum in diesem Jahr – nach dem zehnjährigen Bestehen der Caritas-Tagespflege in Verl und dem fünften Geburtstag des Caritas-Hauses in Langenberg. Bis zum Herbst feiern noch zwei weitere Pflege-Einrichtungen des Caritasverbandes einen besonderen Geburtstag.

Internet: www.caritas-guetersloh.de

Bildunterschrift: Der Caritasverband hat das 40-jährige Bestehen der Sozialstation in Wiedenbrück gefeiert. Caritas-Vorstand Matthias Timmermann (hinten rechts), Pflegedienstleiter Thomas Plugge (hinten links), Fachbereichsleiterin Kerstin Pleus (5.v.l.) und Regionalleiterin Sarah Beese (6.v.l.) bedankten sich beim engagierten Team.
Foto: ©Caritas Gütersloh

Kontakt: 
Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V.
Königstraße 36
33330 Gütersloh
Tel.: 05241 98830
E-Mail: info@caritas-guetersloh.de

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Der 1. Mai oder
Wusstest du das?

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Mitmachen und einen leckeren gefüllten Korb gewinnen!
Aktuell

Aktion gemeinsam mit dem Wochenmarkt Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer Weinstein-Prozess mit mehr Opfer-Aussagen
News aus der Welt

Nach der überraschenden Aufhebung des Urteils gegen Harvey Weinstein will die Staatsanwaltschaft den Fall neu aufrollen. Dazu teilte sie jetzt bei einer Anhörung weitere Details mit.

weiterlesen...
Verschollen geglaubte Lennon-Gitarre bringt Millionen
News aus der Welt

Rund ein halbes Jahrhundert lang galt eine Gitarre, die Beatles-Star John Lennon für das Album «Help!» spielte, als verschollen. Jetzt wurde das Instrument für einen Rekordpreis versteigert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kreissparkasse fördert Naturwissenschaftstag in der Kita St. Antonius
Good Vibes

Kinder konnten MINT-Themen spielerisch entdecken

weiterlesen...
Von „Sultans of Swing“ bis „Brothers in Arms“ – die Dire Straits Tribute Show
Good Vibes

Jetzt Tickets für die Show in Rheda-Wiedenbrück sichern!

weiterlesen...