15. Juni 2020 / Für die ganze Familie

Update: Aktuelle Infos zur laufenden Freibadsaison

Freibäder in Rheda und Wiedenbrück

von Stadt Rheda-Wiedenbrück

Der Start der Freibadsaison ist erfreulich positiv verlaufen. Die Auflagen haben sich als gut herausgestellt (max. 50 Besucher in 2-Stunden-Schichten, abgesperrte Liegewiese, reine sportliche Nutzung, Besucherregistrierung, etc.). Die Besucher zeigten sich kooperativ und verständnisvoll angesichts der Auflagen. Die Auswertung der ersten Tage zeigt, dass die Maßnahmen besonnen, wohldurchdacht und angemessen getroffen wurden.

Die positive Bilanz der ersten Tage ermöglicht eine Ausweitung der maximalen Personenanzahl: Nach einer Steigerung auf zunächst 60 Besucher dürfen sich ab sofort je 90 Besucher in den beiden Freibädern aufhalten. Weitere Aufstockungen sind angedacht und werden im Team mit den Schwimmmeistern und Fördervereinen besprochen.

Die anderen Maßnahmen bleiben vorerst bestehen, werden stetig neu bewertet und möglicherweise nach und nach gelockert. Auch die Freigabe der Liegewiese für die Sommermonate wird aktuell bewertet. Die weiteren Tage werden zeigen, ob eine Nachjustierung der Auflagen erforderlich ist. Wir arbeiten aktuell an einer digitalen Variante, um die Zeitfenster im Bad zu vergeben. Wir bitten um Verständnis, dass eine digitale Lösung einiger Zeit bedarf

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ermittler nach Gold-Diebstahl aus Museum zuversichtlich
News aus der Welt

Der Einbruch ins Keltenmuseum habe die Ermittler gepackt, heißt es aus dem LKA. Schließlich geht es um einen echten Goldschatz mit Millionenwert. Die Wochenendarbeit scheint sich ausgezahlt zu haben.

weiterlesen...
Deutsche Bahn: Erster Wagen von Unfallstelle abtransportiert
News aus der Welt

Auf einer wichtigen Bahnstrecke prallen zwei Güterzüge aufeinander: Weil umgekippte Waggons mit gefährlichem Propangas gefüllt waren, gestaltet sich die Bergung schwierig. Reisende müssen sich in Geduld üben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Meine Weihnachtsstimmung zum 1. Advent
Für die ganze Familie

Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag!

weiterlesen...
Ho Ho Ho- der Nikolaus ist auf dem Weg in die Löwen-Apotheke!
Für die ganze Familie

Stiefel abgeben und sich auf tolle Überraschungen freuen

weiterlesen...