16. Juni 2020 / Für die ganze Familie

Kultur am Kloster

Mit Rilke durch den Klostergarten

von Rainer Moritz

Der Heimatverein Herzebrock lädt in Kooperation mit der Evangelischen Versöhnungs-Kirchengemeinde Interessierte zu einem literarisch-meditativen Rundgang durch den Herzebrocker Klostergarten ein.
Unter dem Titel „Mit Rilke durch den Klostergarten“ gestaltet Pfarrer Rainer Moritz den sommerlichen Spaziergang am Donnerstag, den 25. Juni 2020, mit Gedichten von Rainer Maria Rilke, insbesondere aus dem „Buch vom mönchischen Leben“. Er trägt nicht nur die poetischen Texte an verschiedenen Stationen in den unterschiedlichen Bereichen der ehemaligen Klosteranlage vor, mit Impulsen zum Innehalten, Achtsamkeitsübungen und meditativer Musik, gibt er den Teilnehmern auch Gelegenheit, das gehörte Wort noch einmal nach-zu-denken, in eigenen Gedanken nachwirken zu lassen. 
 
Der Heimatverein freut sich, den Herzebrocker Klostergarten als kulturhistorischen Bereich für die Teilnehmer auf diese besondere Art erlebbar zu machen. Die Veranstaltung muss unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln durchgeführt werden. Interessierte werden gebeten sich per Email beim Heimatverein Herzebrock unter Angabe von Namen, Anschrift und Telefonnummer anzumelden. Kurzentschlossene Teilnehmer werden am Veranstaltungsabend in einer Liste erfasst, sofern die begrenzte Teilnehmerzahl durch die Anmeldungen noch nicht erreicht ist.

Abhängig von der Teilnehmerzahl werden auch historische Räume des Klosters in die Veranstaltung einbezogen. In den Räumen müssen die Teilnehmer eine Schutzmaske tragen. Die interessierten Besucher treffen sich um 20 Uhr am Bronzemodell auf dem Kirchplatz am Beginn der Klosterstraße. Der Rundgang wird ca. eineinhalb Stunden dauern. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende wird gerne entgegengenommen. Anmeldung: info@heimatverein-herzebrock.de

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: