12. Juni 2021 / Für die ganze Familie

Freibäder öffnen Liegewiesen und Sprungtürme

Besucherzahl erhöht sich auf maximal 500 Badegäste

Am dem heutigen Samstag, den 12. Juni, können in beiden Freibädern wieder die Liegewiesen genutzt werden. Auch die Spielgeräte und Rutschen für die Kinder sowie die Sprungtürme sind wieder in Betrieb. 

Die zugelassene Besucherzahl erhöht sich auf maximal 500 Badegäste, die sich zeitgleich in Rheda und Wiedenbrück im Gelände des jeweiligen Bades befinden dürfen. Alle bisherigen Hygieneschutzmaßnahmen bleiben weiterhin bestehen.

Aufgrund der sinkenden 7-Tage-Inzidenzwerte im Kreis Gütersloh ist die weitere Öffnung möglich. Auf der städtischen Homepage ist weiterhin eine Echtzeit-Besucherübersicht hinterlegt (https://www.rheda-wiedenbrueck.de/baeder/).

Für den Besuch der Freibäder ist eine Registrierung, aber keine Terminvereinbarung erforderlich. 

Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück
Symbolbild: pexels.com

Neueste Artikel:

Nacht in den Hochwassergebieten ohne schweren Regen
News aus der Welt

Mit Sorge hatten viele auf die Hochwassergebiete geschaut: Für die Nacht waren neue Unwetter befürchtet worden. Doch die Menschen konnten zunächst aufatmen.

weiterlesen...
Kanzlerinnen-Double will sich die Merkel-Raute abgewöhnen
News aus der Welt

Blazer, Bernsteinkette und Raute: Mehr braucht Ursula Wanecki nicht, um für die Kanzlerin gehalten zu werden. Mit dem Ende der Merkel-Ära klingt für das Merkel-Double auch ihr «großes Lebensabenteuer» aus.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: