1. Juni 2021 / Für die ganze Familie

Freibäder öffnen

Good News für alle Wasserratten

Die Freibäder öffnen

Vergangenen Samstag öffnete das Freibad Rheda seine Türen für die Badegäste. Ab dem heutigen Dienstag, 01.06.2021, öffnen dann beide Bäder, jeweils mit den bekannten Zeitfenstern dienstags bis freitags von 6 bis 11 Uhr und von 15 bis 20 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr.

Bei der Nutzung beider Bäder sind natürlich weiterhin die Einhaltung der Coronaregeln, ein Nachweis von Impfung, Genesung oder Testung und eine Registrierung zur Nachverfolgung erforderlich. Entsprechend sind zunächst auch pro Zeitfenster jeweils maximal 100 Badegäste möglich.

Eine Klarstellung zur Personallage:

Das Bäderteam hat sich lange auf die neue Bädersaison vorbereitet und freut sich mit den Schwimmern auf den Start in beiden Bädern. Wegen eines kurzfristigen Ausfalls einer Mitarbeiterin, die Ende April kündigte, weil sie eine Stelle in ihrer Heimatstadt antreten konnte, und einer weiteren Mitarbeiterin, die Mitte Mai wegen Mutterschutz (in diesem Fall mit sofortigem Beschäftigungsverbot) ausfiel, entstand ein personeller Engpass. Dieser führt dazu, dass beide Bäder montags zunächst geschlossen bleiben müssen. Die beiden Stellenbesetzungsverfahren laufen. Eine Lösung wird kurzfristig gefunden.

Zwei weitere Stellen zur Stärkung des gesamten Bäderwesens hat der Rat bereits im März bewilligt. Auch diese wurden unmittelbar ausgeschrieben.

Alle Infos zum Besuch während der Corona-Zeit gibt´s hier! 

Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück
Symbolbild: pixabay.com

Meistgelesene Artikel

Lastzug walzt Grillfest nieder: Sechs Tote bei Rotterdam
News aus der Welt

Das Grillfest in einem kleinen Ort in Holland ist gerade voll im Gange. Dann die Katastrophe: Ein Lastzug fährt von einem Deich mitten in die Feiernden. Wie konnte es zu dem tragischen Unfall kommen?

weiterlesen...
Neues Logo der Moritz-Fontaine-Gesamtschule enthüllt
Für die ganze Familie

„Miteinander, Füreinander, Gemeinsam leben lernen“

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schiffsunglück in Bangladesch: Zahl der Toten steigt auf 50
News aus der Welt

In Bangladesch ist ein Passagierschiff gesunken. Behörden sprechen davon, dass das Schiff überfüllt gewesen sein soll. Die Zahl der Toten steigt - und noch immer werden Menschen vermisst.

weiterlesen...
Organisator des Queen-Begräbnisses muss Führerschein abgeben
News aus der Welt

Der Herzog von Norfolk war einer der Organisatoren des Staatsbegräbnisses für die Queen. Schon in der Vergangenheit war er wegen zu schnellen Fahrens aufgefallen - nun muss er seinen Führerschein abgeben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neues Logo der Moritz-Fontaine-Gesamtschule enthüllt
Für die ganze Familie

„Miteinander, Füreinander, Gemeinsam leben lernen“

weiterlesen...
Greifvögel, Waldtiere und ein Rückepferd
Für die ganze Familie

Tag der Ökologie im Flora-Westfalica-Park

weiterlesen...