24. Juni 2021 / Beratung und Hilfe

Bürgerbüro: Termine online buchen geht schneller

Das Buchungssystem ist rund um die Uhr erreichbar

Bürgerbüro Rheda-Wiedenbrück

Für viele Anliegen, die im Bürgerbüro erledigt werden – etwa die Beantragung eines Personalausweises – ist ein persönlicher Besuch notwendig. Damit das auch unter Coronabedingungen gut klappt und Wartezeiten vermieden werden, empfiehlt das Bürgerbüro den notwendigen Termin online zu buchen. Das bietet viele Vorteile: Das Buchungssystem ist rund um die Uhr erreichbar und bietet einen schnellen Überblick, wann Termine verfügbar sind. Nach der Auswahl des Anliegens weist das System auch automatisch auf alle benötigten Unterlagen hin, bevor abschließend der Termin gebucht wird. Das vermeidet unnötige Wege. Ebenso einfach und intuitiv wie die Anmeldung ist auch die Streichung eines Termins, falls etwas dazwischenkommt.

Die Terminbuchung ist einfach möglich unter www.rheda-wiedenbrueck.de/termin-buergerbuero . Natürlich können Termine auch telefonisch unter 05242 / 963 231 vereinbart werden. Hier ist jedoch häufig mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

Auch schriftliche Anträge möglich:

Nicht alle Bürgerangelegenheiten erfordern einen persönlichen Termin im Rathaus. Viele Vorgänge können auch schriftlich auf den Weg gebracht werden. Zu diesen Anliegen zählen die Ausstellung von Meldebescheinigungen, die Beantragung von Führungszeugnissen, die Verlängerung von Fischereischeinen, die Nachfrage nach Steuer-Identifikationsnummern, die Beantragung von Rundfunkgebührenbefreiungen und einige mehr. Schriftliche Anträge können Sie auch an Buergerbuero@rh-wd.de senden.

Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück
Symbolbild: pixabay.com

Meistgelesene Artikel

Lastzug walzt Grillfest nieder: Sechs Tote bei Rotterdam
News aus der Welt

Das Grillfest in einem kleinen Ort in Holland ist gerade voll im Gange. Dann die Katastrophe: Ein Lastzug fährt von einem Deich mitten in die Feiernden. Wie konnte es zu dem tragischen Unfall kommen?

weiterlesen...
Neues Logo der Moritz-Fontaine-Gesamtschule enthüllt
Für die ganze Familie

„Miteinander, Füreinander, Gemeinsam leben lernen“

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schiffsunglück in Bangladesch: Zahl der Toten steigt auf 50
News aus der Welt

In Bangladesch ist ein Passagierschiff gesunken. Behörden sprechen davon, dass das Schiff überfüllt gewesen sein soll. Die Zahl der Toten steigt - und noch immer werden Menschen vermisst.

weiterlesen...
Organisator des Queen-Begräbnisses muss Führerschein abgeben
News aus der Welt

Der Herzog von Norfolk war einer der Organisatoren des Staatsbegräbnisses für die Queen. Schon in der Vergangenheit war er wegen zu schnellen Fahrens aufgefallen - nun muss er seinen Führerschein abgeben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wir sind Ihr Technikspezialist!
Beratung und Hilfe

Ihr Computer wieder schnell und sauber

weiterlesen...