16. Mai 2018 / Baustellen und Sperrungen

Sperrung der Verbindungsstraße auf dem Kreishausgelände in Wiedenbrück

Vom 22. Mai, bis voraussichtlich zum 6. Juni

Sperrung der Verbindungsstraße auf dem Kreishausgelände in Wiedenbrück

Bild: Die Durchfahrt zwischen dem historischen Kreishaus und dem Neubau (Hausnummern 1 und 14) auf der einen Seite und dem historischen Nebengebäude (Hausnummer 3) auf der anderen Seite wird gesperrt.

Wegen der fortschreitenden Malerarbeiten am Gebäude »Am Reckenberg 3« wird die Verbindungsstraße zwischen der Eingangsseite des Kreishauses und dem Reckenberg von Dienstag, 22. Mai, bis voraussichtlich zum 6. Juni vollständig gesperrt. Schlechte Witterungsverhältnisse könnten die Sperrung aber noch verlängern. Für die Maler ist auf der Straße zwischen dem historischen Kreishaus und dem Neubau auf der einen Seite sowie dem historischen Nachbargebäude auf der anderen Seite ein Gerüst aufgebaut.

In der Zeit der Sperrung können Pkw die Parkplätze weiterhin von der ‚Wasserstraße‘ und der Straße ‚Am Neuen Werk‘ erreichen. Kleintransporter dürfen ausnahmsweise über die historische Brücke fahren. Anlieferungen per Lkw sind in dieser Zeit nicht möglich, da die historische Brücke nicht über die nötige Tragfähigkeit verfügt.

Damit es in diesem Zeitraum zu keinem Verkehrschaos auf dem Kreishausgelände kommt, werden alle Betroffenen darum gebeten Rücksicht zu nehmen und erforderliche Anlieferungen vorher erfolgen zu lassen.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Erstklassige Lackierarbeiten in Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Qualität, Sorgfalt und Liebe zum Detail bietet Dir die Lackiererei Schlüter

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
News aus der Welt

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...
Anbau in Cannabis Clubs könnte sich verzögern
News aus der Welt

Mit der Legalisierung von Cannabis war die Euphorie groß. Dutzende Clubs gründeten sich, um gemeinschaftlich Gras anzubauen. Doch die Bürokratie hat den Vereinen einen Dämpfer versetzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie