16. Mai 2020 / Aufklärung

POL-GT: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl aus Seniorenheim

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen

Rheda-Wiedenbrück (FK) - Bereits im Januar (12.01.) kam es in einem Seniorenheim zu einem Diebstahl aus einem Bewohnerzimmer. Über eine Überwachungskamera konnten Lichtbilder des Tatverdächtigen ausgemacht werden.

Diese wurden unterdessen zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben und auf dem landesweiten Fahndungsportal der Polizei NRW veröffentlicht. https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/rheda-wiedenbrueck-diebstahl

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem auf den Bildern veröffentlichten Mann machen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/rheda-wiedenbrueck-diebstahl

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

 

Meistgelesene Artikel

Fünfter Werktag unter 100
Aktueller Hinweis

Bedingung für weitere Lockerungen erfüllt

weiterlesen...
Regeländerungen ab dem heutigen Freitag
Aktuell

Neue Coronaschutzverordnung

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Forscher: Legalisierung von Online-Casinos birgt Suchtgefahr
News aus der Welt

Am 1. Juli tritt der neue Glücksspiel-Staatsvertrag in Kraft und Glücksspielforscher sind besorgt über die möglichen Auswirkungen.

weiterlesen...
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 6,6
News aus der Welt

Das Robert Koch-Insitut hat binnen eines Tages 1008 Corona-Neuinfektionen 93 neue Todesfälle registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: