1. Mai 2020 / Aufklärung

Geldautomat am K+K Markt in Wiedenbrück gesprengt

Zeugen gesucht

Rheda-Wiedenbrück (FN) Am frühen Freitagmorgen (01.05.2020, 04:31 Uhr) wurde die Polizei durch Anwohner über einen explosionsartigen Knall aus dem Bereich des Parkplatzes eines Verbrauchermarktes am Kaiserforst informiert.

Daraufhin suchten Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr sofort die Einsatzörtlichkeit auf und stellten fest, dass unbekannte Täter einen auf dem Parkplatz in einem Pavillon aufgestellten Geldausgabeautomaten aufgesprengt hatten.

Durch die Wucht der Explosion, die nach erstem Erkenntnisstand der Polizei mit Gas herbeigeführt wurde, wurde auch ein auf dem Parkplatz stehender PKW beschädigt. Nach bisherigem Erkenntnisstand wird der Sachschaden auf etwa 80.000 Euro geschätzt.

Parallel zur intensiven Spurensuche und -sicherung am Tatort wurden ausgedehnte polizeiliche Fahndungsmaßnahmen, auch unter Zuhilfenahme eines Polizeihubschraubers, nach den Tätern eingeleitet.

Im Zuge der Fahndung nach den flüchtigen Tätern gab es im Bereich der Lippstädter Strasse einen Sichtkontakt zu einem dunklen PKW Audi, vermutlich Typ A 5, dessen Kennzeichen eine Gütersloher Städtekennung (GT) hatte. Der PKW konnte im Zuge der Fahndung jedoch nicht mehr angetroffen werden.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat am frühen Freitagmorgen auf dem Parkplatz des Einkaufscenter am Kaiserforst oder im Umfeld verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer hat Personen oder Fahrzeuge gesehen? Wer hat nach der Sprengung des Geldautomaten die Flucht bzw. das schnelle Wegfahren eines dunklen, eventuell schwarzen PKW bemerkt? Wer kann sonst Angaben zu diesem Sachverhalt machen?

Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Neueste Artikel:

Parkplatz-Sperrung unter Brücke am Jägerheim
Baustellen und Sperrungen

Dauerparker sollten ihr Fahrzeug bis 16. Mai entfernen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: