3. Dezember 2017 / Allgemeines

Zwei Wohnungseinbrüche

Wer hat verdächtige Personen beobachtet?

Zwei Wohnungseinbrüche

Vom Donnerstag, den 30.11.2017 meldet die Polizei zwei Einbrüche in Wiedenbrück.

Im ersten Fall verschafften sich Unbekannte zwischen 15.00 und 19.10 Uhr Zutritt zu einem Einfamilienhaus am Lümernweg, indem sie die Terrassentür einschlugen. Fast kein Schrank blieb unbehelligt. Beute nach derzeitigem Ermittlungsstand: ein Tablet-PC, eine Uhr sowie eine Krawattennadel.

Bei einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses Auf der Warte hebelten Einbrecher zwischen 07.15 und 20.20 Uhr ein Fenster auf. Auch hier wurden die Innenräume durchsucht. Gestohlen wurde ein Fotoapparat.

Wer kann Angaben zu den Einbrüchen machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort oder in der Nähe beobachtet? Wer kann sonst Angaben dazu machen?

Hinweise bitte an die Polizei in Gütersloh unter Tel. 05241/869-0.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Großeltern heißen längst nicht mehr Helga und Hans
News aus der Welt

Für viele Menschen sind Ursula, Helga, Klaus und Hans klassische Namen für Großeltern. Doch ein Blick auf die Statistik zeigt: Das ist längst veraltet.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens elf Tote
News aus der Welt

Das Unglück ereignete sich infolge von sintflutartigen Niederschlägen. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie