4. Februar 2019 / Allgemeines

Zwei Personen verletzt

Auffahrunfall auf der Neuenkirchener Straße

Unfallmeldung

Als eine 50jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück am Samstag (2.2.2019) gegen 18.15 Uhr auf der Neuenkirchener Straße mit ihrem VW Passat verkehrsbedingt anhalten musste, wurde das von einem 19jährigen Audi-Fahrer aus Rheda-Wiedenbrück, der in Richtung Gütersloher Straße unterwegs war, zu spät bemerkt.

Durch den nachfolgenden Zusammenstoß wurde der Passat schräg über die Fahrbahn geschoben, durchbrach den Zaun am Schlosspark und blieb zwischen Büschen stehen. Die Fahrer beider Fahrzeuge wurden dabei jeweils leicht verletzt. Die Feuerwehr befreite sie aus ihren Fahrzeugen. Beide kamen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Rettungsschwimmer an den Küsten starten in die Wachsaison
News aus der Welt

Bei sommerlichen Lufttemperaturen tummeln sich viele Menschen an den Stränden von Nord- und Ostsee. Wer sich im Wasser abkühlen möchte, kann dies nun vielerorts schon an bewachten Stränden tun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie