18. Februar 2019 / Allgemeines

Wahlhelfer gesucht!

Zur Europawahl am 26. Mai

Termin

Die Stadtverwaltung sucht zur Unterstützung der Europawahl am Sonntag, 26. Mai, Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Am Wahltag sorgen sie unter anderem für eine ordnungsgemäße Durchführung der Wahl, geben Stimmzettel aus und zählen die Stimmen. Insgesamt werden 308 Mitwirkende in den Wahlvorständen benötigt.  Die Wahlhelfer bekommen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung von 40 Euro.

Die Wahllokale sind am Wahltag von acht bis 18 Uhr geöffnet. Anschließend folgt die Auszählung. Als Wahlhelfer kommen alle volljährigen Menschen in Frage, die in Rheda-Wiedenbrück wahlberechtigt sind. Interessierte melden sich bitte bei Annette Vogt (Tel. 05242 963 286, E-Mail annette.vogt[at]rh-wd.de) oder Birgit Appelbaum (Tel. 05242 963 271, E-Mail birgit.appelbaum[at]rh-wd.de), Zimmer 121 im Rathaus.

Die Stadtverwaltung ist dankbar für jede freiwillige Meldung!

Informationen für Wahlhelferinnen und Wahlhelfer bietet auch die Internetseite des Bundeswahlleiters.

 

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: