11. Juli 2018 / Allgemeines

Voraussichtliche Freigabe Ende Juli

Arbeiten im Stadthaus

Voraussichtliche Freigabe Ende Juli

Im Bild: Gina Puls von der Tischlerei Voltmann beim Sichern der Platten

Das Stadthaus wird voraussichtlich Ende Juli wieder freigegeben. Die Deckenplatten – rund 2.800 Quadratmete – werden nach dem Lösen einer Platte mit rund 40.000 zusätzlichen Schrauben von Mitarbeitern der Tischlerei Voltmann gesichert. Anschließend werden in Teilbereichen  Malerarbeiten durchgeführt.

Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek und der Polizei konnten ihre Büros im Erdgeschoss bereits wieder beziehen.  

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Hochwassernacht im Saarland - Scholz versichert Solidarität
News aus der Welt

Der Kanzler macht sich nach den Unwettern im Saarland selbst ein Bild von der Lage. Konkrete finanzielle Hilfen des Bundes kündigt er nicht an, spricht aber von einer «Praxis der Solidarität».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie