14. Juni 2018 / Allgemeines

Vier Personen droht Fahrverbot

Zu schnell durch die Marburg

Vier Personen droht Fahrverbot

Bei den aktuellen Tempo-Kontrollen nahm die Polizei am Dienstag, den 14.6. zwischen 7 und 12 Uhr die Straße Marburg in den Fokus. 112 Fahrzeuglenker fuhren zu schnell. Auf 94 wartet ein Verwarngeld und gegen 18 wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Bei erlaubten 70 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften war ein Fahrer mit 123 km/h unterwegs. Ihm drohen 160 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg. Drei weitere Fahrzeugführer müssen ebenfalls mit einem Fahrverbot rechnen.

Neueste Artikel:

Parkplatz-Sperrung unter Brücke am Jägerheim
Baustellen und Sperrungen

Dauerparker sollten ihr Fahrzeug bis 16. Mai entfernen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: