9. März 2018 / Allgemeines

Vier Fahrverbote drohen

Tempo-Messungen an der Kapellenstraße

Vier Fahrverbote drohen

In der Zeit zwischen 7 und 12 Uhr hat die Polizei am Mittwoch (7.3.2018) auf der Kapellenstraße Geschwindigkeiten gemessen. 45 Verkehrsteilnehmer waren zu schnell unterwegs. 38 davon erwartet ein Verwarngeld, gegen sechs wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Spitzenreiter war dabei ein Fahrer mit 66 km/h bei erlaubten 30 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften. Neben einem Bußgeld von 160 Euro erwarten ihn ein Monat Fahrverbot und  zwei Punkte in Flensburg. Auch drei weitere Fahrzeugführer müssen mit einem Fahrverbot rechnen.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Attacke an Uni in Hamm: Beschuldigter sagt später aus
News aus der Welt

Ein offenbar psychisch kranker Mann sticht an einer Hochschule wahllos auf Menschen ein. Vier Personen werden verletzt - eine Frau so sehr, dass sie stirbt. Der mutmaßliche Täter steht nun vor Gericht.

weiterlesen...
Rekordzahl an Alkoholtoten in Großbritannien
News aus der Welt

Woran liegt es, dass im Jahr 2021 so viele Menschen wie noch nie an den Folgen ihres Alkoholkonsums gestorben sind? Die britische Statistikbehörde ONS nennt einen plausibelen Grund.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...