22. Februar 2018 / Allgemeines

Viele fuhren zu schnell

Tempo 30 missachtet

Viele fuhren zu schnell

Gestern (21.2.2018) war auch die Kapellenstraße im Visier des Verkehrsdienstes der Polizei Gütersloh. Zwischen 7 Uhr und 12.45 Uhr wurden insgesamt 130 Temposünder festgestellt.

111 Verkehrsteilnehmer werden ein Verwarngeld zahlen müssen, gegen 19 wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Ein Autofahrer wurde mit 71 km/h bei erlaubten 30 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften erwischt. Neben einem Bußgeld von 160 Euro erwarten den Fahrer ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg. Drei weitere Fahrzeugführer können ebenfalls mit einem Fahrverbot rechnen.

Um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken, werden die Kontrollen konsequent und regelmäßig fortgesetzt.

Das könnte Dich auch interessieren: