19. Mai 2017 / Allgemeines

Viele Fahrzeuge waren immer noch zu schnell

Wieder Tempomessung an der Oelder Straße

Viele Fahrzeuge waren immer noch zu schnell

Auch die Oelder Straße wurde gestern (18. Mai) wieder von der Polizei in Sachen Geschwindigkeit kontrolliert, diesmal zwischen 7.00 und 11.30 Uhr. 101 Fahrzeugführer waren schneller als die erlaubten 70 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften.

Viel zu schnell war ein Autofahrer mit 131 km/h. Ihn erwarten zwei Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot von einem Monat sowie ein Bußgeld von 240 Euro. Weitere 19 Verkehrsteilnehmer erwartet ein Bußgeldverfahren (mehr als 20 km/h zu schnell), 81 ein Verwarngeld.

Die Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Gütersloh werden konsequent und regelmäßig fortgesetzt, um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rund 2500 tote Kaspische Robben in Russland gefunden
News aus der Welt

Die Ursache für den Tod der geschützten Tiere ist noch nicht geklärt. Die Art ist vom Aussterben bedroht. Öllecks, Wilderei und Überfischung setzen den Tieren zu.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
News aus der Welt

Der Semeru auf der indonesischen Insel Java speit wieder verstärkt, nun ist der Vulkan in der von Naturkatastrophen gebeutelten Region erneut ausgebrochen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...