11. April 2018 / Allgemeines

Viele Fahrzeuge trotz regelmäßiger Kontrollen zu schnell

Polizei blitzte Am Postdamm

Viele Fahrzeuge trotz regelmäßiger Kontrollen zu schnell

Am Montag, dem 9.4.2018, hat die Polizei zwischen 16 und 20.45 Uhr auf dem Postdamm wieder Geschwindigkeiten gemessen. 128 Verkehrsteilnehmer waren zu schnell. 97 davon erwartet ein Verwarngeld, gegen 31 wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Ein Fahrer wurde mit 110 km/h bei erlaubten 50 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften erwischt. Neben einem Bußgeld von 240 Euro erwarten ihn ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg. Ein weiterer Fahrzeugführer muss auch mit einem Fahrverbot rechnen.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: