23. Oktober 2017 / Allgemeines

Verschiebungen der Müllabfuhr und der Wochenmärkte

Wegen des Reformationstages und Allerheiligen

Verschiebungen der Müllabfuhr und der Wochenmärkte

Durch die anstehenden Feiertage entstehen Änderungen bei den Abfuhrterminen für Restmüll sowie den Wochenmärkten.

Müllabfuhr
Die Abfuhr der Restmülltonnen für die Montags- und Dienstagsabfuhr wird vorgezogen, die Leerung der übrigen Tonnen erfolgt einen Tag später als gewohnt.

Das bedeutet, dass die Abfuhren der Restmülltonnen vom Montag, 30. Oktober, bereits am Samstag, 28. Oktober, und die Dienstagsabfuhr für den 31. Oktober bereits am Montag, 30. Oktober erfolgen. Alle weiteren Abfuhren werden um einen Tag verschoben: Die Mittwochsabfuhr für den 1. November erfolgt erst am Donnerstag, 2. November, die Donnerstagsabfuhr für den 2., erst am Freitag, 3. November und die Freitagsabfuhr für den 3. November erst am Samstag, 4. November.

Diese Verschiebungen finden sich auch im aktuellen Umweltkalender.

Wochenmärkte
In Wiedenbrück findet aufgrund des Reformationstages am Dienstag, 31. Oktober, kein Wochenmarkt statt. Dafür werden einige Händler am Montag, 30. Oktober, ihre Stände auf dem Kirchplatz aufbauen. Welche Händler das sind, erfahren die Kunden am Samstag auf dem Wochenmarkt.

In Rheda fällt der Mittwochsmarkt an Allerheiligen, 1. November, aus.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Erstklassige Lackierarbeiten in Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Qualität, Sorgfalt und Liebe zum Detail bietet Dir die Lackiererei Schlüter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rekord-Kokainfund im Milliardenwert in Deutschland
News aus der Welt

Im Hamburger Hafen wird eine Rekordmenge an Kokain entdeckt. Nach dem Fund im vergangenen Jahr halten sich die Behörden monatelang bedeckt. Dann gibt es Durchsuchungen in sieben Bundesländern.

weiterlesen...
Boateng weist Vorwürfe zurück und spricht von «Alptraum»
News aus der Welt

Schon dreimal hat sich ein Gericht mit den Gewaltvorwürfen von Jérôme Boatengs Ex-Freundin gegen den Fußball-Weltmeister befasst. Nun hat sich der 35-Jährige lange und umfangreich zu den Vorwürfen geäußert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie