11. Juli 2017 / Allgemeines

Verletzter Motorradfahrer flüchtete nach Unfall zu Fuß

Grund für merkwürdiges Verhalten aufgedeckt

Verletzter Motorradfahrer flüchtete nach Unfall zu Fuß

Am Sonntag, den 2.7.2017 kam ein Motorradfahrer gegen Mittag auf der Varenseller Straße in Höhe der Neuenkirchener Straße in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Leitpfosten. Zeugen wurden auf den Mann aufmerksam, als er versuchte, sein Motorrad vom Seitenstreifen wieder auf die Fahrbahn zu ziehen. Als der 29-jährige Fahrer bemerkte, dass sein Motorrad nicht mehr fahrbereit war und die mittlerweile eingetroffenen Zeugen einen Krankenwagen für ihn rufen wollten, flüchtete er zu Fuß in ein nahegelegenes Waldstück.

In der Atemluft des Mannes hatten die Zeugen zuvor deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen und daraufhin den Vorfall gemeldet. Im Waldstück wurde dann – auch unter Einsatz eines Hundes – nach dem Flüchtigen gesucht. Auch an der Wohnadresse in Rheda-Wiedenbrück wurde nach dem Mann Ausschau gehalten. Gegen 17.30 Uhr konnte er dann dort angetroffen werden.

Seine Verletzungen stellten sich als leicht heraus. In seiner Atemluft war aber immer noch deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar und ein Alkoholvortest verlief positiv. Daher wurde auf richterliche Anordnung durch einen Arzt Blut entnommen. Im Zuge der Aufnahme kam außerdem heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutmaßliche Erpresser hatten Schumacher-Familie zum Ziel
News aus der Welt

Bekannt war bereits, dass zwei Männer wegen versuchter Prominenten-Erpressung in Untersuchungshaft sitzen. Nun gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, wen die mutmaßlichen Täter im Visier hatten.

weiterlesen...
Besucher erleben Giraffen-Geburt im Tierpark Berlin
News aus der Welt

Es begann mit einem Sturz aus zwei Metern Höhe: Im Berliner Tierpark ist ein Giraffe-Baby geboren worden. In freier Wildbahn ist die Giraffenart aus bestimmten Gründen selten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie