1. März 2019 / Allgemeines

Veranstaltung am 8. März abgesagt

Über das Leben von Rosa Luxemburg

Termin gestrichen

Im Rahmen des Programms zum Internationalen Frauentag hatte Gleichstellungsbeauftragte Susanne Fischer die Schauspielerin Lore Seichter-Muráth am Freitag, 8. März, eingeladen, aus dem Leben von Rosa Luxemburg zu erzählen. Die Veranstaltung fällt aus.

Weitere Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag in Rheda-Wiedenbrück finden am Freitag, 15. März, mit dem Stimm-Workshop von Jule Vollmer sowie am Montag, 18. März, mit dem traditionellen Little Red Snack statt. Weitere Informationen sowie Kartenvorbestellungen sind bei Susanne Fischer telefonisch unter 05242 963 266 sowie per E-Mail an susanne.fischer[at]rh-wd.de möglich.

Meistgelesene Artikel

Familie und Freunde nehmen Abschied von getöteter Luise
News aus der Welt

In einem kleinen Trauergottesdienst nehmen Angehörige und enge Freunde der getöteten Luise aus Freudenberg noch einmal Abschied. Ihre Schule öffnet die Aula zum gemeinsamen Gedenken.

weiterlesen...
Piusschule in Rheda-Wiedenbrück nimmt am Klimaprojekt teil
Good Vibes

Unterrichtseinheit verdeutlicht Schülern die Ursachen des menschengemachten Klimawandels

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tornados töten mehrere Menschen in den USA
News aus der Welt

Zerstörte Häuser, umgekippte Autos, entwurzelte Bäume: Gleich mehrere Tornados wüten in Teilen der USA. Es gibt Tote und Verletzte. Erst wenige Tage zuvor hatte ein anderer Tornado zu Verwüstung geführt.

weiterlesen...
Lange Wartezeiten für Busreisende am Hafen von Dover
News aus der Welt

Pünktlich zu Beginn der Osterferien in Großbritannien kommt es am Fährhafen von Dover zu starken Verzögerungen. Vor allem Busreisende sind betroffen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie