1. März 2019 / Allgemeines

Veranstaltung am 8. März abgesagt

Über das Leben von Rosa Luxemburg

Termin gestrichen

Im Rahmen des Programms zum Internationalen Frauentag hatte Gleichstellungsbeauftragte Susanne Fischer die Schauspielerin Lore Seichter-Muráth am Freitag, 8. März, eingeladen, aus dem Leben von Rosa Luxemburg zu erzählen. Die Veranstaltung fällt aus.

Weitere Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag in Rheda-Wiedenbrück finden am Freitag, 15. März, mit dem Stimm-Workshop von Jule Vollmer sowie am Montag, 18. März, mit dem traditionellen Little Red Snack statt. Weitere Informationen sowie Kartenvorbestellungen sind bei Susanne Fischer telefonisch unter 05242 963 266 sowie per E-Mail an susanne.fischer[at]rh-wd.de möglich.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mord an Stewardess: Anklage fordert lebenslange Haft
News aus der Welt

Im Prozess um den Mord an einer Flugbegleiterin vor 17 Jahren hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft gefordert. Der Angeklagte steht als Auftragskiller vor Gericht - und bestreitet die Tat.

weiterlesen...
Toter in Hotelzimmer in Mainz gefunden
News aus der Welt

In einem Hotelzimmer in Mainz wird ein Toter gefunden, eine weitere schwer verletzte Person muss wiederbelebt werden. Noch sind die Hintergründe völlig unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie