15. Dezember 2019 / Allgemeines

Unfallflucht mit Folgen in Wiedenbrück

Unfallverursacherin wurde ermittelt

Rheda-Wiedenbrück (MS) - Am Donnerstagabend (12.12., 18.55 Uhr) fuhr auf dem Langenbrücker Torwall eine zunächst unbekannte Fahrerin beim rückwärts ausparken mit ihrem Audi erst gegen eine Mülltonne und anschließend gegen den BMW einer 34-jährigen Wiedenbrückerin. Die Unfallverursacherin entfernte sich nach dem Unfall vom Unfallort ohne ihren Pflichten als Unfallverursacherin nachzukommen und eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete den Unfall und notierte sich das Kennzeichen. Die Ermittlungen führten zu einer 88-jährigen Wiedenbrückerin gegen die ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0Unfall

Neueste Artikel:

Ehrlicher Finder meldet sich bei der Polizei
Polizeimeldung

Hinweise oder Angaben zu dem Geld in dem Umschlag erbeten

weiterlesen...
Wir möchten IHR Held sein! Werden SIE unser Fan!
Partner News

SKW Haus und Grund auf Instagram und Facebook

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: