16. November 2018 / Allgemeines

Unbekannter beraubt Dame mit Rollator

Zeugen gesucht

Unbekannter beraubt Dame mit Rollator

Eine 64-jährige Rheda-Wiedenbrückerin war am Donnerstag, 15.11.2018 um 17.40 Uhr zu Fuß am Südring unterwegs. Sie schob einen Rollator. Plötzlich wurde sie durch einen unbekannten Mann von hinten geschubst. Sie kam nicht zu Fall, brauchte aber einen Moment, um wieder sicher zu stehen.

Diesen Moment nutze der Räuber und entwendete die Geldbörse aus der Handtasche der Dame. Anschließend fuhr auf einem Fahrrad in Richtung Wiedenbrück davon.

Täterbeschreibung:

  • männlich
  • ca. 175 cm groß
  • ca. 20 Jahre alt
  • bekleidet mit heller grauer Jacke und einer dunklen Mütze
  • flüchtete auf einem Herrenfahrrad mit dicken Reifen

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat den Vorfall beobachtet, wer kann Angaben zu dem Mann machen? Infos bitte an die Polizei Gütersloh unter der Tel. 05241/869-0.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mord an Stewardess: Anklage fordert lebenslange Haft
News aus der Welt

Im Prozess um den Mord an einer Flugbegleiterin vor 17 Jahren hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft gefordert. Der Angeklagte steht als Auftragskiller vor Gericht - und bestreitet die Tat.

weiterlesen...
Toter in Hotelzimmer in Mainz gefunden
News aus der Welt

In einem Hotelzimmer in Mainz wird ein Toter gefunden, eine weitere schwer verletzte Person muss wiederbelebt werden. Noch sind die Hintergründe völlig unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie