26. April 2019 / Allgemeines

Tempo zu hoch und Überholverbot missachtet

Unfall mit drei Leichtverletzten

Unfallmeldung

Am Donnerstag (25.4.2019) kam es um 20.10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bielefelder Straße.

Dort war ein 23-jähriger Rheda-Wiedenbrücker mit seinem Mercedes von Wiedenbrück in Richtung Gütersloh unterwegs. Nach Zeugenaussagen hatte er deutlich zu schnell fahrend im Überholverbot bereits mehrere andere Fahrzeuge überholt, als er sich einem VW Caddy eines 65-jährigen Güterslohers näherte und diesen zu überholen beabsichtigte.

Der Caddyfahrer war allerdings gerade dabei, im Bereich Schledebrück nach links in den Hilgenbusch abzubiegen. Folglich krachte der überholende Mercedes in die Seite des Caddy. Das abbiegende Fahrzeug überschlug sich durch die Wucht des Aufpralls und wurde dann gegen das Brückengeländer hinter der Einmündung geschleudert.

Dabei wurde der 65-Jährige leicht verletzt. Der 23-Jährige blieb ohne Blessuren; seine beiden 42 und 44 Jahre alten Mitfahrer wurden jedoch leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück gebracht.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der  Sachschaden beläuft sich auf ca. 35.000 Euro.

Die B 61 war im Bereich der Unfallstelle zweitweise komplett gesperrt.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Eine Tragödie»: Fünf Tote nach Unwettern in Ischia
News aus der Welt

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang drei Leichen. Und neun Menschen gelten weiterhin als vermisst.

weiterlesen...
Brutaler Räuber greift Glühweinstandbetreiber an
News aus der Welt

Ein 37-Jähriger will die Tageseinnahmen eines Glühweinstands rauben - und greift den Betreiber an. Passanten werden auf die Situation aufmerksam. Kurz darauf wird der Mann festgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...