23. März 2018 / Allgemeines

Spielleute proben 850 Stunden

Werkfeuerwehr Westag & Getalit AG e.V.

Spielleute proben 850 Stunden

Das Bild zeigt die Geehrten, Beförderten und Neuaufnahmen bei der Jahreshauptversammlung des Spielmannszugs der Werkfeuerwehr Westag & Getalit AG e.V.

Auf 39 Übungsabende und 31 Auftritte im Jahr 2017 blicken die Aktiven des Spielmannszugs der Werkfeuerwehr Westag & Getalit AG e.V. zurück. So lautet die Bilanz der Jahreshauptversammlung des Vereins in Wiedenbrück.

Während der Veranstaltung wurde zudem ein Mitglied für seine langjährige Zugehörigkeit zum Spielmannszug geehrt. Franz-Josef Lückenotto blickt auf 50 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Er ist zwar nicht mehr aktiv, verfolgt aber dennoch weiterhin das Geschehen rund um die musikalischen Aktivitäten. Seit 10 Jahren sind Eva Beckmann, Axel Böckmann, Alexander Dörr, Lukas Ogrissek und Patrick Ogrissek mit von der Partie.

Auf der Tagesordnung stand zudem eine Beförderung, die Wehrführer Hans-Josef Tönsfeuerborn vornahm. Matthias Langowski wurde zum Feuerwehrobermusikmeister befördert.
In den Reihen des Spielmannszugs hat der Wehrführer zwei neue Mitglieder begrüßen können. Olivia Safta und Hanna Ströker werden den Verein nun unterstützen.

Derjenige, der regelmäßig an den Proben teilnimmt, bei den Auftritten dabei ist und an Fortbildungen wie Lehrgängen teilnimmt, hat die Chance, einen der begehrten Pokale zu erhalten. Lisa Beckmann erhielt in diesem Jahr den Pokal für »Übungsfleiß«. Die Trophäe für Spielfreude sowie den Gerhard-Ellebracht-Pokal bekam Erik Langer.

Die 1. Vorsitzende Meike Langer bedankte sich bei allen, die sie 2017 unterstützt haben. Ihr besonderer Dank galt dem Wehrführer und seinen Kameraden, dem Vorstand sowie den Ausbildern.

Wer Interesse daran hat, im Spielmannszug der Werkfeuerwehr eine Ausbildung an der Flöte oder Schlagwerkzeugen zu absolvieren, kann sich nähere Informationen bei Ausbildungsleiterin Anna-Lena Golz unter 0176/70390337 holen, sowie im Internet nachschauen. Die Proben finden dienstags von 18 bis 19 Uhr in den Räumen der Firma Westag am Hellweg statt.

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...