3. November 2017 / Allgemeines

Spende für Musicalprojekt

Inner Wheel Club Gütersloh

Spende für Musicalprojekt

Im Bild: (v.l.) Klaus Wulfheide, Insa Umland-Deitert, Margret Theissen, Dr. Martina Schwarz-Gehring, Burkhard Schlüter

Das aktuelle Projekt der Musical-Fabrik steht kurz vor der Premiere. »Die Päpstin« ist ein Musical des deutschen Komponisten Dennis Martin, basierend auf Donna Woolfolk Cross historischen Roman, der den literarischen Stoff der Legende der Päpstin Johanna verarbeitet. Es ist ein großer Aufwand die Geschichte von Johanna umzusetzen. »Wir müssen eine unwirklich scheinende Geschichte erlebbar machen, die im Jahr 814 nach Christus beginnt«, berichtet der Geschäftsführer des Vereins, Klaus Wulfheide.

»Eine aufwendige Inszenierung, die uns alle wieder fordert«, bestätigt der Vereinsvorsitzende Burkhard Schlüter. Die Musical-Fabrik freut sich über die Spende des IWC Gütersloh.

Der Inner Wheel Club Gütersloh fördert ehrenamtlich überwiegend lokale aber auch internationale Projekte. Ein Schwerpunkt ist die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen auf allen Ebenen ihrer Entwicklung. Ihre sozialen Kompetenzen und das kulturelle Miteinander sollen gefördert werden. »Da unter anderem auch diese Ziele vom Verein Musical-Fabrik verfolgt werden, ist unsere Unterstützung hier genau an der richtigen Stelle«, kommentiert Präsidentin Margret Theissen.

Rund 130 Akteure, ob Schauspieler, Tänzer, Musiker, Bühnenhelfer, Haar/Make-up und Kostümhelfer sowie technisches Personal aller Altersklassen und Schulformen werden bei den Aufführungen im Einsatz sein. Wenige Restkarten für die geplanten Aufführungen vom 16. bis 19. November 2017 können Interessierte bei der Flora Westfalica erwerben.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: