13. November 2019 / Allgemeines

Showdown im Kreispokalviertelfinale zwischen dem FC Gütersloh und dem SC Wiedenbrück

Kreispokal im Heidewald

Die Taktzahl bleibt hoch: Bereits heute Abend läuft der SC Wiedenbrück im Rahmen des diesjährigen Kreispokalwettbewerbs beim FC Gütersloh auf. Anstoß im Heidewald ist um 19:30 Uhr.

So ziemlich genau ein Viertaljahr nach dem Auftaktspiel der Oberliga kehrt unsere Elf dann also in den Heidewald zurück und spielt gegen den FC um den Einzug in die Vorschlussrunde.

Gespannt dürfen wir darauf sein, in welcher Konstellation Björn Mehnert seine Mannschaft morgen Abend auflaufen lassen wird. Denn in der zweiten englischen Woche in Folge wird unser Coach sicherlich darauf achten die Belastung in seinem Kader angemessen zu verteilen, so dass am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen Kaan – Marienborn seine Jungs topfit den nächsten Oberligadreier holen können.

Freuen wir uns drauf und unterstützen Sie den SC Wiedenbrück lautstark: Morgen um 19:30 Uhr im Heidewald.

Text und Foto: Daniel Bremehr
 

 

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
News aus der Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
News aus der Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...