26. September 2017 / Allgemeines

Rollerfahrer versuchte vor der Polizei zu flüchten

Schlangenlinien verrieten Verkehrssünder

Rollerfahrer versuchte vor der Polizei zu flüchten

Als gestern Abend (25.9.2017, 21.40 Uhr) ein Polizeibeamter privat mit seinem Fahrzeug Richtung Wiedenbrück unterwegs war, fiel ihm auf der Bielefelder Straße ein in Schlangenlinien fahrender Motorroller auf, der bei Rotlicht eine Ampel passierte.

Da er den Verdacht hatte, dass der Fahrer unter erheblichem Alkoholeinfluss stand, entschied er sich, den Fahrer bei günstiger Gelegenheit anzuhalten. Gleichzeitig informierte er seine sich im Dienst befindlichen Kollegen, um eine Streifenwagenbesatzung hinzuzuziehen.

Der Zweiradfahrer versuchte jedoch, den Beamten körperlich anzugreifen, nahm dessen Autoschlüssel an sich und schmiss sie weg. Dann stieg er wieder auf seinen Roller und versuchte in Richtung Innenstadt zu flüchten.

Der zwischenzeitlich eingetroffene Streifenwagen nahm umgehend die Verfolgung auf.

Der Rollerfahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in Höhe der Hausnummer 113. Die Streifenwagenbesatzung wich dem Gestürzten aus und geriet mit dem Wagen gegen eine Bordsteinkante. Dabei wurde der Streifenwagen beschädigt.

Der Flüchtende ließ seinen Roller zurück und versuchte, zu Fuß in Richtung eines schmalen Fußweges zwischen den Häusern 113 und 115 zu verschwinden. Dort konnte er allerdings durch die Polizeibeamten gestellt werden.

Der, wie sich herausstellte, 31-jährige Gütersloher wurde in Gewahrsam genommen und zur Polizeiwache Rheda-Wiedenbrück gebracht. Da ein dort durchgeführter Alcotest positiv verlief, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss und Unfallflucht wurde eingeleitet.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Steigende Energiepreise machen Tierbestattungen teurer
News aus der Welt

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres entscheiden sich viele Besitzer, das Tier einäschern und bestatten zu lassen. Auch dort machen sich inzwischen Preissteigerungen bemerkbar.

weiterlesen...
Erste Münzen mit Charles-Porträt kommen in Umlauf
News aus der Welt

Großbritannien hat einen neuen König und ab heute auch neues Münzgeld - Scheine sollen folgen. Nach und nach wird so das Geld mit dem Konterfei der Queen ersetzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...