26. Oktober 2018 / Allgemeines

Polizei sucht Zeugen

Drei Einbruchsfälle

Polizei sucht Zeugen

Mehrere Einbrüche beschäftigen die Polizei in Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück.

Fall 1: In der Nacht zu Dienstag, 23.10.2018, gelangten Einbrecher durch das Aufhebeln eines rückwärtigen Fensters in eine Kindertagesstätte an der Siechenstraße. Sie durchsuchten verschiedene Räume und öffneten einzelne Schränke gewaltsam geöffnet. Ob etwas gestohlen wurde, stand zwischenzeitlich noch nicht fest.

Fall 2: In der Zeit von Dienstag, 23.10.2018 um 18.00 Uhr, bis Mittwoch, 24.10.2018, 17.20 Uhr, versuchten unbekannte Täter, in ein Einfamilienhaus an der Straße Kaiserforst einzudringen. Nachdem es ihnen zuerst gelang, die Garagentür gewaltsam zu öffneten, verhinderte eine gut gesicherte Verbindungstür das weitere Vordringen. Auch ein Fenster hielt den Aufbruchversuchen stand. Die Einbrecher verschwanden daraufhin ohne Beute.

Fall 3: In der Nacht zu Donnerstag, 25.10.2018, hebelten Unbekannte ein Fenster zu einem Familienzentrum an der Heidbrinkstraße auf. Auch hier verschwanden die Täter anschließend ohne Beute.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat in der Nacht rund um die Tatort verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Hinweise und Angaben im Fall 1 bitte an die Polizei Rheda-Wiedenbrück (Tel. 05242/4100-0), in den Fällen 2 und 3 an die Polizei Gütersloh (Tel. 05241/869-0).

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: