13. März 2019 / Allgemeines

Polizei kontrolliert konsequent weiter

Erinnerungsfotos vom Postdamm

Blitzer

Bei den Tempomessungen am Montag (11.3.2019) von 15.30 Uhr bis 21.00 Uhr waren auf dem Postdamm insgesamt 100 Fahrzeuge zu schnell. 75 Verkehrsteilnehmer werden ein Verwarngeld zahlen müssen. Gegen 25 wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Zwei Schnellfahrer erwartet ein Fahrverbot.

Einer der beiden wurde mit 108 km/h bei erlaubten 50 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften geblitzt. Neben dem Fahrverbot von einem Monat erwarten ihn einen Bußgeld von 240 Euro sowie zwei Punkte in Flensburg.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Kopfschuss in Krefeld - Ermittlungen laufen
News aus der Welt

Am Montagabend fallen mitten in Krefeld Schüsse. Ein Mann wird getötet, die Hintergründe sind weitgehend unklar.

weiterlesen...
40-Tonner stürzt auf abschüssiger Straße um
News aus der Welt

Ein Lkw-Fahrer verliert in Essen aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Rettungskräfte treffen auf ein «Bild der Verwüstung».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...