16. Februar 2020 / Allgemeines

POL-GT: Zwei Personen bei Kradunfall schwerverletzt

Zusammenstoß auf der B61

Rheda-Wiedenbrück (AK) - Am Samstag, dem 15.02.2020, gegen 17.30 Uhr, war ein 51jähriger Gütersloher mit seinem Audi auf der B 61 in Richtung Wiedenbrück unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Kornstraße bog er nach links auf den Parkplatz eines Restaurants ab. Dabei übersah er das entgegenkommende Leichtkraftrad einer 17jährigen Frau aus Verl. Es kam zum Zusammenstoß, die 17jährige und ihr 14jähriger Sozius stürzten auf die Fahrbahn. Beide wurden nach Erstversorgung durch den Notarzt mit schweren Verletzungen (keine Lebensgefahr) in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Die B61 war zwischen Gütersloh und Lintel bis 19.00 Uhr komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/