14. August 2018 / Allgemeines

Nicht nur am Postdamm wurde wieder geblitzt

Das Geschwindigkeitsniveau ist weiterhin zu hoch

Nicht nur am Postdamm wurde wieder geblitzt

Am Montag (13.8.2018) war die Polizei zwischen 15 und 20.30 Uhr abermals am Postdamm, um die Geschwindigkeiten im Tempo-50-Bereich außerhalb geschlossener Ortschaften zu kontrollieren. Insgesamt waren 115 Fahrzeuge zu schnell. 86 Verkehrsteilnehmer erwartet ein Verwarngeld, 29 ein Bußgeldverfahren.

Einer der Fahrzeugführer wurde mit 113 km/h erwischt. Er muss sich auf ein Bußgeld von 160 €, ein Fahrverbot von einen Monat sowie zwei Punkte in Flensburg einstellen. Auch drei weitere Fahrer erwartet ein Fahrverbot.

Eine Woche zuvor wurde zwischen 15.35 und  17.15 Uhr an der Marburg kontrolliert. Im Tempo-70-Bereich waren 11 Fahrzeugführer zu schnell.

Der Spitzenreiter, ein 24-jähriger Wiedenbrücker, brachte es auf 119 km/h – und wird sich mit 160 €, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot verantworten müssen.