13. November 2017 / Allgemeines

Morgen Infoveranstaltung zum Radverkehrskonzept

Erinnerung

Morgen Infoveranstaltung zum Radverkehrskonzept

Die nts Ingenieurgesellschaft mbH stellt morgen um 18 Uhr im Ratssaal des Rhedaer Rathauses das von ihr aufbereitete Radverkehrskonzept vor. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

Die nts Ingenieurgesellschaft mbH hat den Ist-Zustand der Rheda-Wiedenbrücker Fahrrad-Infrastruktur analysiert und mit dem Radverkehrskonzept ein Handbuch erstellt, das guten Radverkehr noch besser machen, Schwächen beseitigen und Stärken ausbauen soll. Nach einer kurzen Begrüßung durch Stephan Pfeffer, Technischer Beigeordneter, wird Olaf Timm, Geschäftsführer der nts Ingenieurgesellschaft mbH, das Konzept vorstellen und unter anderem eine Prioritätenliste erläutern, die zeigt, wo etwa Kreuzungen fahrradfreundlicher gestaltet oder Lücken im Radwegenetz geschlossen werden können. Im Anschluss wird es Raum für Fragen geben.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mit Deutschland ist weniger gut Kirschen essen
News aus der Welt

Kirschen werden unpopulärer, jedenfalls sank zuletzt erneut der Pro-Kopf-Verbrauch. Sind Kirschen einfach zu kompliziert und deshalb out? Eine Spurensuche im Land der Schwarzwälder Kirschtorte.

weiterlesen...
Extrem seltener Wal an Strand in Neuseeland gespült
News aus der Welt

Seit 150 Jahren sind Bahamonde-Schnabelwale ein Rätsel der Wissenschaft. Lebend im Meer wurden die Tiere noch nie dokumentiert. Jetzt taucht ein Exemplar in Neuseeland auf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie