5. Juli 2017 / Allgemeines

Mann im Linteler See ertrunken

Einsatz von Feuerwehr und Rettungstauchern

Mann im Linteler See ertrunken

Gestern Abend ist im Linteler See ein Mann vermutlich bei einem Badeunfall ums Leben gekommen. Die nach dem Notruf gegen 19.54 Uhr unmittelbar hergeeilten Rettungskräfte konnten ihn nach einer Suchaktion nur noch tot aus dem See bergen. Bislang gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Für den Linteler See besteht ein Badeverbot.

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...