12. Juni 2018 / Allgemeines

Lkw an Pixeler Straße in Bahnunterführung stecken geblieben

Sperrung voraussichtlich bis spät in den Abend

Lkw an Pixeler Straße in Bahnunterführung stecken geblieben

Heute gegen 12.49 Uhr beschädigte ein 48-jähriger Bielefelder mit seinem Lkw aus bislang ungeklärter Ursache die Bahnunterführung an der Pixeler Straße und blieb mit seinem Fahrzeug stecken. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht.

Der Bahnverkehr wurde zwischenzeitlich gestoppt und der Bereich um die Unfallstelle  abgesperrt. Die Arbeiten an der Brücke sowie die Sperrung werden voraussichtlich bis in die späten Abendstunden andauern.

Der Gesamt-Sachschaden wird derzeit auf 45.000 Euro geschätzt.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...

Neueste Artikel

EM-Spielorte rechnen mit deutlich mehr Prostitution
News aus der Welt

Reden wir über Sex: Zur EM werden viele Fans an die Spielorte reisen. Auch mehr Zulauf für Sexarbeitende wird erwartet, zeigt eine dpa-Umfrage an Spielorten.

weiterlesen...
Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
News aus der Welt

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie