8. Juni 2019 / Allgemeines

Langenberg-Benteler: Veranstaltungszelt von Windhose erfasst, zwölf verletzte Personen

Zelt von Windhose erfasst - Zwölf verletzte Personen

Zelt von Windhose erfasst, zwölf verletzte Personen
 

Langenberg- Benteler (VT) Am Freitag, 07.06.2019, um 19.55 Uhr, wurde in Benteler ein Veranstaltungszelt (ca. 8m x 12m) von einer Windhose erfasst und mehrere Meter durch die Luft geweht. Es wurden insgesamt zwölf Personen verletzt.

Auf dem Sportplatz am Stukendamm wurde ein Pfingstturnier für Fußballmannschaften durchgeführt. Gegen 19.55 Uhr ging ein Unwetter mit Starkregen und Sturm nieder. Im Verlauf des Unwetters bildete sich eine Windhose, die ein Zelt erfasste mit der Folge, dass das Zelt hoch gewirbelt wurde und dann zu Boden krachte. Dabei wurden mehrere Personen unter dem Zelt begraben. Nach derzeitigen Stand wurden elf Personen leicht und eine Person schwer verletzt (keine Lebensgefahr). Die verletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

 

Text: Polizei Gütersloh
Bildquelle: Die Glocke

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Der Angriff in einer Schule in St. Leon-Rot bei Heidelberg löste im Januar Entsetzen aus. Auch ein Kontaktverbot half dem Opfer nicht. Jetzt beginnt der Prozess - unter besonderen Voraussetzungen.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie