6. März 2019 / Allgemeines

Landesweiter Probealarm zur Warnung vor Gefahren

Sirenen und Warn-Apps

Grafik Warnung vor Gefahren

Am Donnerstag, 7. März, wird es gegen 10 Uhr im Kreis Gütersloh wieder laut: Der nächste landesweite »Probealarm zur Warnung vor Gefahren« findet statt. Bürgerinnen und Bürger müssen sich beim Aufheulen der Sirenen also keine Sorgen machen. Der Probealarm wird durchgeführt, um die Bedeutung der Sirenensignale weiter bekannt zu machen.

Daher wird zunächst ein einminütiger Dauerton (Entwarnung), danach ein eine Minute andauernder auf- und abschwellende Ton (Warnung vor Gefahren) erfolgen und zuletzt wieder der Dauerton für Entwarnung zu hören sein.

Die Sirenen dienen dazu, die Bevölkerung auf plötzlich auftretende Gefahren aufmerksam zu machen. Dies kann zum Beispiel bei Unfällen mit giftigen Stoffen oder Bränden der Fall sein. Ertönt der auf- und abschwellende Warnton, sollen die Bürger das Radio (Radio Gütersloh, 107,5 MHz, / 106,8 MHz, 95,9 MHz) einschalten und auf Informationen der Warn-Apps achten, über die sie konkrete Informationen zu den Gefahren und möglichen Verhaltensweisen erhalten.

Wer bislang schon die Warn-App »NINA« des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katstrophenhilfe (BBK) nutzt, wird auch darüber Informationen erhalten. Zudem hat der Kreis Gütersloh eine weitere Bürger-Information und Warn-App (BIWAPP) eingeführt, die ebenfalls kostenfrei in den Apple und Android-Appstores geladen werden kann. Beide Warn-Apps werden am 7. März ebenfalls zur Warnung kreisweit genutzt. Je nach Einstellung können über die App auch zusätzliche Informationen des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und des Deutschen Wetterdienstes abgerufen werden.

Weitere Informationen zur Sirenenwarnung sowie zu den Warn-Apps gibt es auf der Internetseite des Kreises Gütersloh www.kreis-guetersloh.de/sh/warnkonzept

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tod bei illegalem Rennen: «Meine Kinder kommen nicht zurück»
News aus der Welt

Tempo 70 ist erlaubt, mit fast 180 Sachen fahren zwei Autos nebeneinander - und am Ende sterben zwei Kinder. Das Landgericht Hannover fällt ein hartes Urteil. Die Reaktion der Eltern ist eindeutig.

weiterlesen...
Britische Royals dürfen sich über Geldsegen freuen
News aus der Welt

Ihr Königshaus lassen sich die Briten so einiges kosten. Nun beschert der Ausbau von Offshore-Windkraft Charles III. besonders volle Kassen. Doch das ruft auch Kritiker auf den Plan.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie