9. April 2018 / Allgemeines

Ladendiebin schlug um sich

Ermittlungsverfahren gegen Rheda-Wiedenbrückerin

Ladendiebin schlug um sich

Am Samstag, den 7.4.2018 beobachtete ein Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes am Feldhüserweg eine Frau, die gegen 19.45 Uhr mehrfach versuchte, ohne zu zahlen den Markt mit einer prall gefüllten Einkaufstasche durch den Eingang zu verlassen.

Als es ihr schließlich gelang, sprach der Mitarbeiter sie auf die nicht bezahlten Einkäufe in ihrer Tasche an und bat sie in die Büroräume des Marktes. Kurz vor der Tür weigerte sich die Frau jedoch weiterzugehen. Sie schlug um sich und versuchte zu flüchteten. Zwei weitere Mitarbeiter kamen ihrem Kollegen sodann zu Hilfe und alarmierten die Polizei.

Gegen die 31-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Räuberischen Diebstahls eingeleitet.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimaschutzprojekt für die Marienschule in Verl
Aktueller Hinweis

Ein Angebot der Kreissparkasse Wiedenbrück

weiterlesen...
Frost und Schnee zum Auftakt in die Adventszeit
News aus der Welt

Am Sonntag beginnt die Adventszeit - und das winterliche Wetter kehrt zum Wochenbeginn zurück. Auch mit Schnee ist zu rechnen. Davor bleibt es jedoch wechselhaft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...