8. August 2017 / Allgemeines

Interessierte Musiker sind bei den „Fürstlichen“ herzlich willkommen

Am Samstag, 12. August 2017 findet ab 14:30 Uhr ein Informationsnachmittag statt

Interessierte Musiker sind bei den „Fürstlichen“ herzlich willkommen

Das Fürstliche Trompetercorps aus Rheda bietet interessierten Musikerinnen und Musikern verschiedene Möglichkeiten den Verein, sein Leben, seine Musik und die damit verbundenen Instrumente kennenzulernen. Die „Fürstlichen“ bieten ein abwechslungsreiches Vereinsleben, auch neben der Musik, in einer tollen Gemeinschaft.

Am Samstag, 12. August 2017 findet ab 14:30 Uhr ein Informationsnachmittag für Musikerinnen und Musiker jeden Alters statt. Hier können auch alle Instrumente des Vereins ausprobiert werden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eine der Proben des Vereins zu besuchen. Diese finden jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr im eigenen Vereinsheim, Am Werl 14 in Rheda-Wiedenbrück, statt. Trompeter/-innen, Saxophonisten/-innen, Tubisten/-innen, Posaunisten/-innen und Trommler/-innen sind jederzeit herzlich willkommen. Auch wer bisher noch kein Instrument spielt, dies aber gern erlernen würde, ist willkommen den Verein kennenzulernen: Wir bieten Leihinstrumente für die Anfangszeit und eine eigene Ausbildung in Kooperation mit lokalen Musikschulen.

Es wird um eine kurze Anmeldung zu dem Informationsnachmittag oder einer Schnupperprobe per E-Mail an info@ftcr.de oder telefonisch unter 05242 – 183 973 02 (Jonas Austermeier) gebeten.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Brandseeschwalbe ist Seevogel des Jahres 2023
News aus der Welt

Sie war bereits 2015 Seevogel des Jahres. Nun landete die Brandseeschwalbe erneut ganz vorne. Die erneute Ernennung verdeutliche, wie stark diese Vogelart aktuell gefährdet sei, heißt es.

weiterlesen...
Kinderkliniken droht der Kollaps - «Katastrophale Lage»
News aus der Welt

Die Lage auf den Intensivstationen der Kinderkliniken ist ohnehin schon lange prekär. Durch die Infektionswelle mit dem vor allem für Babys gefährlichen Erreger RSV droht der Kollaps.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...