19. November 2018 / Allgemeines

Hausbewohner verschreckten Einbrecher

Geräusche im Obergeschoss

Hausbewohner verschreckten Einbrecher

In einem Einfamilienhaus am Lärchenweg machten Geräusche am Samstag (17.11.2018) gegen 18 Uhr die Bewohner stutzig.

Im Obergeschoss hielt sich ein unbekannter Mann auf. Dieser hatte sich zuvor durch aufgehebeltes Fenster im Obergeschoss Zutritt verschafft. Als er sich ertappt fühlte, rannte er davon. Angaben zu der Beute konnten noch nicht gemacht werden.

Täterbeschreibung:

  • zwischen 25 und 30 Jahre alt
  • ca. 175cm groß
  • er trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Mütze

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat rund um die angegebene Tatzeit am Tatort oder in dessen Nähe verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Infos bitte an die Polizei Gütersloh unter Tel. 05241/869-0.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...

Neueste Artikel

EM-Spielorte rechnen mit deutlich mehr Prostitution
News aus der Welt

Reden wir über Sex: Zur EM werden viele Fans an die Spielorte reisen. Auch mehr Zulauf für Sexarbeitende wird erwartet, zeigt eine dpa-Umfrage an Spielorten.

weiterlesen...
Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
News aus der Welt

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie