Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Kurzportrait:

Vorname: Wilhelm ("Willi")

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: seit 63½ Jahren

Beruf: Bankkaufmann seit 45½ Jahren, seit kurzem Rentner

 
Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Der Marktplatz im Sommer, die  Flora Westfalica und das Stadtholz (besonders zum Laufen)

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): HohenfelderBrauhaus, Clapperton´s Speisekammer, Seecafé, und das Landgasthaus Pöppelbaum in Lintel

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Schützenfest, Herbstkirmes, Christkindlmarkt einschl. Christkindllauf und das Feuerwehrfest St. Vit


Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Da ich hier geboren bin und immer noch lebe, gibt es viele Verbindungen zu den Bürgern in unserer Stadt. Die vielen Fachwerkhäuser und die bodenständigen Bewohner zeichnen unsere Stadt aus. Das es hier sehr viel schöne erhaltene Fachwerkhäuser gibt, bekomme ich auch immer wieder von den Besuchergruppen bestätigt, die ich im Rahmen als Stadtführer für die Flora Westfalicadurch unsere Stadt führe.

 

 
 

Teile diesen Artikel: