13. Oktober 2019 / Allgemeines

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Senay aus Rheda-Wiedenbrück

Kurzporträt:

Vorname: Senay

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: seit 41 Jahren

Dein Beruf: Inhaberin vom Enstein-Café im Einstein-Gymansium (gel. Kauffrau im Einzelhandel)

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Die Spielerei, die Flora Westfalica und das Einstein-Café.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Das Königs und das Abrahams in Rheda.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Das Internationale Kulturfest, der holländische Stoffmarkt, das Altstadtfest, die Herbstkirmes, Kinderflohmarkt am Reethus und der Christkindlmarkt

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Wie eine große Familie - jeder kennt sich.

Foto: Andy Heuer

Website: www.andyheuer.com