1. Januar 2020 / Allgemeines

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Sebastian aus Rheda-Wiedenbrück

Kurzporträt: 

Dein Vorname: Sebastian

Wie lange lebst Du in Rheda-Woedenbrück: seit 1982

Dein Beruf: Augenoptiker

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Wenn das Wetter gut ist, bin ich gerne aktiv, zum Beispiel in der Flora Wesrtfalica.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Clapperton´s Speisekammer. Mir gefällt die Mischung zwischen der bodenständigen Atmosphäre und der guten Küche.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Der Christkindelmarkt. Die ganze Stadt hat zu dieser Zeit einen speziellen Charme.

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Wiedenbrück macht für mich in erster Linie die Menschen aus. Irgendwie ist mann auch eine Gemeinschaft. Die Menschen kennen sich untereinander. Das ist ein hohes Gut.

 

Foto: Andy Heuer
Website: www.andyheuer.com