12. Januar 2020 / Allgemeines

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Nina aus Rheda-Wiedenbrück

Kurzpoträt:

Dein Vorname: Nina

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Seit unserer Hochzeit vor 22 Jahren.

Dein Beruf: Ich bin leidenschaftliche Friseurin

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Im Sommer gerne in der Spielerei, unsere Terasse und überall, wo ich unter Freunden bin.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Das Hohenfelder Brauhaus auch liebevoll "Hopi" genannt und das Restaurant Mykonos.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Der Krammarkt am Kirmesmontag und gaaaanz weit vorne die Karnevalsveranstaltungen.

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Ich fühle mich hier pudelwohl, weil ich hier einen neuen Freundeskreis lieben und schätzen gelernt habe und meine jecke Seite ausleben darf.

 

Foto: Andy Heuer
Website: www.andyheuer.com

 

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Los geht's!»: Elefantenbullen rufen ihre Kumpel
News aus der Welt

In Familiengruppen haben bei Elefanten die Weibchen das Sagen. Sind die Bullen aber unter sich, müssen sie sich selbst koordinieren. Dann grummeln sie miteinander.

weiterlesen...
Mann tötet in Kroatien mehrere Menschen in Altenheim
News aus der Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben Medienberichten zufolge fünf Menschen durch die Kugeln eines Mannes. Die Hintergründe sind unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie