27. März 2019 / Allgemeines

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Jürgen aus Rheda

Kurzportrait:

Vorname: Jürgen

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Seit meiner Geburt lebe ich hier

Beruf: Einzelhandelskaufmann

Dein(e) Lieblingsplatz/-plätze: Im Sommer bin sehr gerne und häufig auf dem Doktorplatz in Rheda oder auch auf dem Marktplatz in Wiedenbrück

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Das Carpe Diem in Rheda und die Fuchshöhle in Wiedenbrück

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Das Bauernschützenfest, der Weinmarkt und das Altstadtfest in Rheda 

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Rheda-Wiedenbrück ist eine eine gemütliche facettenreiche Stadt, in der es sich gut leben läßt. Ich finde es hier sehr idyllisch, schön im Herzen, der "nicht immer so sturen Westfalen" wie gesagt wird. Es gibt viele angenehme hilfsbereite Menschen, daß macht unsere Stadt lebenswert und sympathisch. 

 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Mülltrennung ist kinderleicht!
Good Vibes

Besuch auf dem Recyclinghof

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stiftung: Bedrohung für Wissenschafftler nimmt weltweit zu
News aus der Welt

Wenn der Geheimdienst in der Vorlesung sitzt oder Bomben fallen: Weltweit sind Wissenschaftler gefährdet, sei es durch repressive Regime oder Kriege. Der Bedarf an Schutz steigt drastisch.

weiterlesen...
UN: Frauenkörper als politisches Schlachtfeld missbraucht
News aus der Welt

Weltweit leidet die sexuelle und reproduktive Gesundheit von Mädchen und Frauen, wie ein UN-Bericht zeigt. Frauen in armen Ländern sind demnach am stärksten benachteiligt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie